Schaßaugad

Christian Polito über Schwammerl.

Jetz is des ja so, dass des Wetter die letzten Wochen ziemlich für die Würscht war. Fast nur Regen und hier und da mal Sonnenschein. Meine Leser wissen aber – nichts Negatives, wo nicht auch Positives is: Schwammerltime!

Schwammerl sind ur super, weil die brauchst ned füttern, ned ausmisten, ned schlachten – die sind einfach da. Naja, zumindest sollte das bei dem Wetter und um diese Jahreszeit so sein. Ich stell mein Auto ein paar Kilometer entfernt am Waldrand ab und los gehts. Ich schau, ich such, ich wunder mich genau nix. Naja fast nix, weil des Einzige, was ich find, is des, was ma als Schwammerlsucher ned finden möcht – andere Schwammerlsucher. Aus Krems sind die und ich merk, wie ich für einen kurzen Augenblick zum Dorf Gollum mutier: „Meine Schwammerl das sind garstige Auswärtige“. Zum Glück waren die aber sehr nett, ein Plausch ging sich auch aus – a bissal was hattens gfunden, aber die waren bestimmt schon Stunden unterwegs hab ich glaubt. Zurück beim Auto sagt einer der Kremser „Na schau“ und holt wie David Copperfield neben einem Traum von Eierschwammerl einen riesigen Steinpilz knapp neben meinem geparkten Auto hervor.

„Gollum offensichtlich schaßaugad is garstiger Pilzdieb“ kommt es mir kurz in den Sinn, aber ich freu mich dann doch für die Kremser, weil die hatten ja eine lange Anfahrt und ich kann morgen nochmal suchen. Ich komm an der Edermühle an und da warten unsere Hausgäste mit gefühlten drei Tonnen Schwammerln, die „haid echt überall san“. „Steffi, ich zieh noch mal los!“, rufe ich in einer Mischung aus deprimiert und motiviert. Zehn Minuten später steht er da! Ein prächtiger Steinpilz, wunderschön und nur für mich naja, wenn die Würmer nicht schneller gwesen wären. Das Ding zerbröselt mir fast in den Händen – ja ze fix no amoi, des gibts ja ned!

Eine Stunde und 500 mal Kopfschütteln später hab ich ein kleines Sackerl voll – zum Glück mag Steffi keine Schwammerl. Ich werd jetzt mal in die Steiermark fahren, weil dort sucht man keine Schwammerl, nein, man glaubt sie auf – wegam schaßaugad warats gwesen…

Gefällt Dir der Beitrag? Unterstützung für kreatives Schreiben.

Volksbank Salzburg
Christian Polito
AT174501000072062375
VBOEATWWSAL

Auch die Edermühle verwendet Cookies - weil wir sie brauchen

Um diese Website zu betreiben, ist es für uns notwendig Cookies zu verwenden. Einige Cookies sind erforderlich, um die Funktionalität zu gewährleisten, andere brauchen wir für unsere Statistik und wieder andere regeln Inhalte von Facebook & Co. Mehr erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum | Kontakt