Urlaub im Waldviertel

Christian Polito über Gehirnwindungen.

Jetz is des ja so, dass es so ganz ohne Urlaubsgäste nach 16 Wochen Lockdown in der Edermühle a bissal fad is. Natürlich ist’s hier auch ohne Gäste traumhaft schön und wenn man geistig nicht abhängig von MöbelhausEröffnungen is, fehlt‘s einem hier auch an nix, aber irgendwie musste sich mal was ändern.

Was machst also mit einem kleinen geschlossenen Hotel, wennst nicht einmal verreisen kannst, um mal die Gehirnwindungen von dem gesellschaftlichen Weltchaos zu entspannen? Richtig – Urlaub im eigenen Hotel, weils ja deins is, verstehst. Das Kofferpacken war nervig, weilst genau weißt, dasd was vergessen wirst und wenn dir das dann auf der ersten Hälfte vom Weg einfällt, musst wieder umdrehen. Wir haben zum Glück nix vergessen und die Anreise verlief relativ stressfrei.

Genieße Komfort, Service und den Luxus der Natur

Grüne Wiese

Schlafen wie ein König, aufwachen wie ein Kaiser. Unser Mini-Gästebungalow „Grüne Wiese“ mit separatem Eingang läßt keine Wünsche offen.

Mehr Infos

Living Legends

Cosy schlafen im Tiny House und mitten in der Natur aufwachen. Unser Tiny House ist ein eigenständiger Anhänger und bietet jeden Komfort.

Mehr Infos

Nach nicht einmal zwei Minuten durch schönste Natur waren wir auch schon da. Es wär ja eh schneller gegangen, aber eine Ente und drei Katzen, die ihren Führerschein im Lotto gewonnen haben, verursachten einen Stau. Steffi war zwischenzeitlich von meinem „Wie lange noch?“ und „Sind wir endlich da?“ genervt – aber das gehört eben dazu, wenn man verreist.

Natürlich war auch ur der Nervenkitzel dabei, weil man die Reise als beruflich definieren kann, aber man ja nie weiß, wann so eine Koryphäe des Behördentums aufsteigt und dir einen Tourismus unterstellt, bloß weilst keinen Skilehrerkurs gebucht hast. Aus Angst vor der totalen Überwachung haben wir dann vorsichtshalber gleich Fotos von unserem Aufenthalt auf Facebook geteilt, damit wir unsere Ruh haben, weil uns Privatsphäre eben wichtig is.

Der fehlende Zimmerservice war unsere eigene Schuld: Wir hatten bei der Buchung übersehen, dass die Eigentümer auf Kurzurlaub sind, was in Zeiten wie diesen eigentlich eine Frechheit is und es ist nur zu hoffen, dass die berufliche Gründe hatten. Ansonsten war der Urlaub ein absoluter Traum, die Edermühle kann man nur bestens weiterempfehlen. Keine Angst, uns gehts psychisch eh gut – wega den entspannten Gehirnwindungen und Urlaub im Waldviertel warats gwesen…

Packages

Deine Auszeit in der Edermühle

Traumhafter Urlaub – denn wir wissen, was wir tun

Zeigen

Gefällt Dir der Beitrag? Unterstütze kreatives Schreiben.

Volksbank Salzburg
Christian Polito
AT174501000072062375
VBOEATWWSAL

Nön Kolumne

Die wöchentliche Post per Email abonnieren

Leserbrief

Du möchtest etwas zu dieser Kolumne sagen? Sende uns Deinen Leserbrief.