Schweine streicheln: von wegen dumme Sau

Schwein gehabt: Schweine streicheln in Großstadtnähe

Über Schweine kann man einiges lernen und es gibt auch viel zu sagen.

Wer einmal in den Genuß kommen möchte und ein Schwein aus der Nähe betrachten will – hautnah, nicht hinterm Zaun oder einer Glaswand – sollte auf jeden Fall einen Ausflug zu uns in die Edermühle ins Waldviertel wagen.

Die am weitesten gereisten Großstädter in der Edermühle waren Schweizer und Niederländer, also ist es für Abenteuerlustige aus Linz oder Wien geradezu ein Katzensprung ins Waldviertel.

Schweine sind weltweit eine gefragte Tierart. Zum Glück nicht nur auf dem Teller.

Bei uns in der Edermühle in Bad Großpertholz hast Du die einmalige Gelegenheit ein Schwein zu knuddeln, streicheln oder einfach nur zu beobachten. Unsere Kune Kune Rotte besteht aus zwei Sauen, einem Kastrat und dem Ferkelnachwuchs. Unser Eber Antonio ist aktuell im Urlaub auf Landgut Großrust – liebe Grüße an Antonio an dieser Stelle.

Zu jeder Jahreszeit und beinahe bei jedem Wetter ist es ein unglaublich faszinierendes und bewegendes Erlebnis.

Schweine streicheln macht glücklich

Was gibt’s zu beachten beim Schweine streicheln?

Auf jeden Fall empfiehlt sich gutes Schuhwerk. Und für alle, die wirklich mal hingreifen wollen und unsere sanften und gutmütigen Kune Kune Schweine knuddeln und streicheln wollen braucht es Kleidung, die schmutzig werden darf. Und natürlich freuen sich alle über Pünktlichkeit.

Wir freuen uns auf Deine Terminvereinbarung!