Kleine Chancen

Christian Polito über Nandus und Bauzäune.

Jetz is des ja so, dass es schon dieses Jahr soweit sein könnt, dass die Nandus Nachwuchs bekommen. Theoretisch, weil der Woifi vom Straußenland gibt mir eine Chance von 20%, dass es so klappt wie ich mir das vorstell. Meine Vorstellung? Nix!

Also ich mein ich mach nix. Also ich mein so hab ichs mir vorgstellt, dass ich nix mach, weil ich dann natürlich trotzdem was gmacht hab. Ein Nest hab ich baut und war froh, dass man dafür keine Baugenehmigung braucht, weilst heut eigentlich für alles eine Genehmigung brauchst, verstehst. Wurscht.

Jedenfalls hab ich mir in meinen Dickschädel gsetzt, dass die sich von alleine vermehren müssen, also ohne Brutapparat und ohne Bauzaun. Ja Bauzaun – nein nicht von Amtswegen, weil man ja eben gar keine Baugenehmigung braucht. Der Bauzaun sorgt dafür, dass der Hahn beim Brüten nicht gestört wird nein ich verwechsel da ausnahmsweise mal nix, weil bei Nandus eben der Hahn brütet und sich um den Nachwuchs kümmert.

Jetzt weiß ich aber, dass die sich in Norddeutschland von ganz alleine vermehrt haben und dort inzwischen sogar heimisch sind – ja ich weiß , dass es jetzt immer absurder wird, aber ich bin ja noch gar nicht fertig. Ich sehs ja gar nicht ein, dass so ein robustes Tier, das sich selbstbewusst über alle vermeintlichen gesellschaftlichen Geschlechterrollen hinwegsetzt, jetzt einen Bauzaun bekommen soll. Ich mein, dann hätt ich die Hähne nicht hormonstrotzend Pablo und Ernosto, sondern Bob der Baumeister eins und zwei gnannt. Ja gut, die Eier hab ich ihnen auch noch nach 13 Tagen einsammeln und täglichem Wenden ins Nest glegt – Letzteres wäre Aufgabe der Damen gwesen und man will ja ein Gentleman sein.

Und tatsächlich haben sich die Hähne dann auch zum Brüten hingsetzt! Naja 35-40 Tage hättens da sitzen sollen, sind aber nach 14 Tagen einfach wieder aufgstanden. Ich hab dreingschaut, wie wennst kurz vor Schluss 2:0 führst um dann mit einem 2:3 in die Kabine zu gehn. Aber nach dem Spiel ist vor dem Spiel, die Eier sind entsorgt und ich versuchs auf ein Neues – wieder ohne Bauzaun.

Wega den 20% vom Woifi warats gwesen…

Gefällt Dir der Beitrag? Unterstützung für kreatives Schreiben.

Volksbank Salzburg
Christian Polito
AT174501000072062375
VBOEATWWSAL

Auch die Edermühle verwendet Cookies - weil wir sie brauchen

Um diese Website zu betreiben, ist es für uns notwendig Cookies zu verwenden. Einige Cookies sind erforderlich, um die Funktionalität zu gewährleisten, andere brauchen wir für unsere Statistik und wieder andere regeln Inhalte von Facebook & Co. Mehr erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum | Kontakt