Busreisen und Gruppentouren

„Ja warum nehmts es denn keine Busreisen an?“ werd ma hier und da immer wieder gfragt.

Ja mei schau, aus dem selben Grund warum ein Haubenlokal auch ned des Fastfoodsystem vom Mc Donalds anbietet. Freilich fertigt der Mc Donalds das x-fache mehr an Kunden in der selben Zeit ab, wie ein Haubenlokal und der Kunde vom Mc Donalds freut sich auch noch über die weitaus niedrigere Rechnung.

Wennst aber ehrlich bist, dann hast bei einem Mc Donalds Besuch entweder nach einer Stunde schon wieder Hunger, oder es liegt dir schwer im Magen, während Du im Haubenlokal noch lange vom zelebrierten Genuss zehren kannst. Von der generellen Atmosphäre will ich erst gar nicht reden.

Unsere Tiererlebnisse sollen Ruhe und vor allem Entspannung bieten, und wenn da 50 lärmende Pauschaltouristen durch die Edermühle trampeln, dann geht sich das einfach nicht aus, verstehst.

Freilich würde bei uns mit einem Bus exorbitant mehr hängen bleiben, weil 50 x 8 Euro einfach mehr sind als 2 oder 4 x 19 Euro, no na ned, aber was nutzt mir des, wenn die Tiere danach ne Therapie brauchen und unsere Gäste sich wie bei Mc Donalds vorkommen? Genau richtig – nix.

Genau aus diesem Grund gibt es bei uns maximal 3 exklusive Tiererlebnisse pro Tag mit maximal 6 Teilnehmern und das auch nur von zusammengehörigen Personen.

Warum nur zusammengehörige Personen?

Weil Du im Haubenlokal auch ned begeistert bist, wenn ich Dir ein wildfremdes Paar aufn Schoß sitzt und ja selbst der Mc Donalds eigene Tische hat, damit Du auch mal für Dich sein kannst.

Seit Jahren sind unsere Gäste davon begeistert wie zutraulich und ruhig unsere Tiere sind und das bestärkt uns, diesen Weg abseits vom Massentourismus und den üblichen Pauschal- und Busreisen weiter zu gehen – den Gästen und unseren Tieren zuliebe.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!