Jahresanfang

Christian Polito über Budgets.

Jetz is des ja so, dass das neue Jahr meist nervig anfängt, zumindest wenn mans so angeht wie wir. Budgetübersicht steht da als Erstes immer an, und im Gegensatz zu manch anderem simma am zensierten Teil des Körpers, wenn wir da ein paar Nullen vergessen, aber zum Glück hat Steffi ja einen Laptop. Wurscht.

Als Erstes gehts um die WKO-Beiträge. Ich ruf bei einer Dame an, die mich und meine nervigen Fragen schon fast lieb gewonnen hat, wie ich mir zumindest einbild, und ich sie auch, weil sie ob der generellen Umstände doch wirklich immer nett und hilfsbereit is.

Man kann das freilich auch googeln, aber nix passt mit dem zam, was da auf unseren Vorschreibungen steht. Es klärt sich aber alles auf, auch wenn Opernball-Logen und sinnlose Webprojekte nicht explizit aufgeführt sind.

 

Ein frohes Neues

wünscht die Edermühle

Tiersupport Gutscheine

Beim Kostenpunkt Telefon haben wir ein Problem, weil der Festnetzanbieter Preise verlangt, die suggerieren, dass du bei jedem Telefonat eine Hot Stone-Massage gratis bekommst. A guads Neues an die Anita aus Weitra an dieser Stelle – wenns Budget so weiter geht, sehen wir uns in deinem Massagestudio erst 2022 wieder. Wurscht.

Jedenfalls sollten wir kostentechnisch vielleicht wieder auf ein Handy umsteigen, was aber kompliziert is, weilst bei uns fast keinen Empfang hast. Ein Handy fast ohne Empfang is ungefähr so sinnvoll wie ein Impfstoff fast ohne Impfplan. Da zensiern sich gwisse Leut wegen einer angeblichen Naziimpfpflicht an, während sie sonst ohne nachzufragen halbe Apotheken schlucken, und vergessen dabei nicht nur das Bundesgesetz über Schutzimpfungen vom 30. Juni 1948 sondern auch, dass schlicht und einfach ned amoi genug von dem Wunderjauckerl für alle, die eins wollen, da is. Ich demonstrier demnächst gegen Schenkungen von 1 Mio. Euro an mich – nur für den Fall, dass eine kommt, verstehst. Wurscht.

Bei Versicherungen passt soweit alles, weil wir ja jetzt Österreicher und keine Deutschen mehr sind. Weiter bin ich noch nicht gekommen, weil ich ja grad die Kolumne schreib, wobei ich mal mitm Chef reden muss – wegam Budget warats gwesen…

Gefällt Dir der Beitrag? Unterstütze kreatives Schreiben.

Volksbank Salzburg
Christian Polito
AT174501000072062375
VBOEATWWSAL

Nön Kolumne

Die wöchentliche Post per Email abonnieren

Leserbrief

Du möchtest etwas zu dieser Kolumne sagen? Sende uns Deinen Leserbrief.